Edith Breuß
Holotropic Breathwork™ Facilitator

Seminare Holotropes Atmen

Selbsterfahrungsseminare

Von 2000 bis 2014 leitete ich zweimal jährlich mit Burkhard Veitl Selbsterfahrungsseminare mit dem Titel "Innenräume" in Vorarlberg.

Zur Zeit arbeite ich mit Michael Krüger (Herbsttermin) oder Dirk Bühring (Frühjahrstermin) zusammen.

Dr. med. Michael Krüger ist Arzt, Psychiater und Psychotherapeut, absolvierte diverse Aus- und Weiterbidlungen. eine davon in Transpersonaler Psychotherapie und Holotropes Atmen bei Sylvester Walch.
Er ist derzeit Chefarzt der psychosomatischen Abteilung der Simssee Klinik, Deutschland.
www.heilweisen.eu

Michael Krüger

Dr.med. Dirk Bühring ist Arzt, Psychiater und Psychotherapeut, Ausbildungen in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, klinischer Hypnose, absolvierte eine Weiterbildung in Transpersonaler Psychotherapie und Holotropes Atmen bei Sylvester Walch.
Arbeitet in freier Praxis in Dossenheim

Wir arbeiten mit der Methode des holotropen Atmens, welches von Stan Grof entwickelt und von Sylvester Walch in Österreich verbreitet wurde.

In den verschiedenen Kulturen haben erweiterte Bewusstseinszustände eine große Bedeutung für den Menschen, um Antworten auf grundlegende Fragen des Daseins zu erhalten und Zugang zu Selbstheilungskräften zu finden.

So wie der Atem im Rhythmus von Ein- und Ausatmen uns den Rhythmus des Lebens verdeutlicht, so ist er auch eine Brücke zu unseren Innenräumen.

Durch beschleunigte Atmung, unterstützt von speziell ausgewählter Musik können wir in veränderte Bewusstseinszustände eintreten.

Der Weg nach innen öffnet uns Räume für Erfahrungen, die über unsere persönliche Lebensgeschichte hinausgehen (archetypische, kollektive und spirituelle Erfahrungen). Es können persönliche Lebensthemen bearbeitet und Wege zur inneren Heilkraft freigelegt werden.
Dieses Erleben hilft uns, die uns innewohnende Weisheit zu erfahren und emotionale Wunden zu heilen. Es schafft Vertrauen in uns selbst und unseren spirituellen Urgrund. Es wächst oft ein Gefühl von Befreiung und Freude.

In unseren Innenräumen kann sich das ganze Sein entfalten

Kontraindikationen:

Schwangerschaft, schwere Herz-Kreislauferkrankungen, Neigung zu Schlaganfall und Blutungen, Epilepsie, Glaukom, schweres Asthma, nach Operationen, schwere Knochen - und Gelenks-probleme, ansteckende Krankheiten, Menschen mit schweren psychiatrischen Erkrankungen.